Über mich

Mag. Kathrin Stocker

Ich bin 1973 geboren und in einem kleinen Bergdorf, auf einem Bauernhof mit Pferden aufgewachsen. Daher kam ich schon in jungen Jahren auf sehr natürliche Weise mit Pferden in Kontakt und eine nie endende Leidenschaft für diese wunderbaren Tiere entflammte. Das wahre Potential, das in ihnen steckt um Menschen zu helfen, erkannte ich erst später.

Nach meiner Ausbildung am Kolleg zur Sozialpädagogin in Stams/Tirol, arbeitete ich im Schülerhort Paulinum. Der Wunsch Pädagogik zu studieren, entwickelte sich durch die Arbeit mit den Kindern, und ein paar Jahre später setzte ich ihn in die Tat um. Während meiner Studienzeit arbeitete ich in einem Hort für „verhaltensauffällige“ Kinder und anschließend noch 2 Jahre im Bereich der Wahrnehmungsförderung. Die Arbeit mit Kindern bereitete mir immer große Freude und diese Erfahrungen sind nach wie vor sehr hilfreich für die Arbeit des therapeutischen Reitens.

Nach Abschluss des Studiums begann ich als ambulante Familienberaterin bei der AFA Schwaz. Diese Arbeit war sehr komplex, da hier alle möglichen Themen auftauchten (Trennung, Suchterkrankungen, Gewalt, Erziehungsfragen, sexueller Missbrauch u.v.m.). Es war eine große Herausforderung und die absolut lehrreichste Arbeitserfahrung!

Nach einigen Jahren zog es mich dann in die Ferne – Zielort Barcelona. Aus dem geplanten Jahr wurden fast 6 Jahre. An der UAB Barcelona machte ich noch die Ausbildung zur Equinoterapia (therapeutisches Reiten). Zu dieser Zeit kaufte ich mir die damals 2 jährige PRE Stute Yuki, welche mich seitdem begleitet. Bei ihrer Ausbildung wurde ich 1 Jahr lang (bis zum Beritt) von Raul Gomez unterstützt. Er vertritt die Grundhaltung der Doma Natural (vgl Natural Horsemanship). So machte ich dann 1 Jahr Bodenarbeit mit Yuki und das Vertrauen wuchs. Durch das bereits vorhandene Vertrauen, war es leicht sie Bitless anzureiten. Ich entschied, nachdem die Arbeitsmöglichkeiten in Spanien sehr begrenzt waren, wieder nach Tirol zurückzukehren. Hier machte ich noch die Ausbildung zum pferdegestützten Coach bei Franziska Müller, um die Verbindung von Beratung mit dem Pferd und deren Umsetzung zu erlernen.
2019 holte ich dann auch meine Stute Yuki nach Tirol. Meine Arbeit als Coach mit den Pferden macht mir unheimlich Spaß und es ist wunderbar Leidenschaft und Arbeit zu verbinden!

Ausbildung

  • Diplomstudium Pädagogik mit Schwerpunkt Beratung und Grundlagen der Psychotherapie

  • Kolleg für Sozialpädagogik

  • Pferdegestütztes Coaching (bei Franziska Müller)

  • Equinoterapia (Therapeutisches Reiten) Universidad Autonoma Barcelona

  • Paarberatung

Arbeitsweise
  • Lösungs-, ressourcen- und zielorientiert.
Sprachen

  • Deutsch, Englisch, Spanisch

 

Gewerbe für Lebens- und Sozialberater und Einzelcoachings ab Jänner 2020

Mag. Kathrin Stocker